Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Die Igel erobern das Scheffold-Gymnasium

Am Donnerstag, dem 13.10.2022 hatte die Klasse 5b unter der Leitung von Frau Pipa-Wieloch im Biologie-Unterricht ganz besonderen Besuch. Eine Mitarbeiterin der Wildtierauffangstation Göggingen (und Schülerin des Scheffold-Gymnasium) Eileen Stegmaier, besuchte die Klasse mit drei Igel-Babys.

Die absoluten Stars waren natürlich die Igel! Klassenzimmer sind eben etwas ganz besonderes…..und dann erst das Publikum!
Eileen erzählte spannendes aus dem Leben der Igel, die Schüler mussten entscheiden, welche Nahrung ein Igel zu sich nehmen darf, aber auch andere spannende Fragen konnten beantwortet werden.

Das Highlight war der direkte Kontakt mit den Igeln, jedes Kind hatte die Möglichkeit einen der Igel im Arm zu halten. Und nein, bei kleinen Igeln ist das keine so pieksige Angelegenheit, da die Stacheln noch relativ weich sind.
Da kleine Igel sehr hungrige Gesellen sind, durften wir auch einer Fütterung zusehen, die sehr lustig war. Igel essen ausgesprochen geräuschvoll und im Gegensatz zu uns Menschen, ist Schmatzen bei Igeln schon irgendwie süß!

Mit großzügigen Spenden der Familien der Klasse 5b, an dieser Stelle vielen Dank, schickten wir die Igel zurück in ihre heimatlichen Gefilde nach Göggingen, wo sie in liebevoller Pflege von Frau Wengert und ihren Mitarbeitern auf ehrenamtlicher Basis hoffentlich gut durch den Winter kommen!

Vielen Dank an die Wildtierauffangstation, die eine tolle Arbeit leistet und uns einen spannenden Einblick in die Welt der Igel ermöglicht hat!